Solarmarkisen - Markisen mit Solarantrieb für Terrassen und Balkone

Solarmarkisen Vorteile: optimale Nutzung von Sonnenenergie

Solarmarkisen kommen unter anderem dort zum Einsatz, wo herkömmliche Markisen, die mit Wechselstrom betrieben werden müssen, nicht verbaut werden können oder sollen. Mittlerweile sind Markisen mit Solar-Antrieb allerdings auch darüber hinaus eine echte Alternative für Terrassen und Co.: Sie ermöglichen eine einfache und besonders saubere Montage, da das Verlegen von Stromleitungen nicht erforderlich ist – so bleiben Wände intakt und auch Schmutz entsteht kaum. Eine Solarmarkise kombiniert das Spenden von Schatten mit der optimalen Nutzung von Sonnenlicht.

Weitere Vorteile von Solarmarkisen:

  • Solarmarkisen schützen die Umwelt - die Technologie kommt ohne Kohlestrom bzw. Atomstrom aus
  • der Sonnenschutz mit Solarantrieb kann bequem per Funk bedient werden, auch mit Windsensor (Vibrationsmesser) möglich
  • ein leistungsstarker Akku ermöglicht die Benutzung der Markise auch bei Stromausfall

Die Technik hinter Solarmarkisen

Solarmarkisen verfügen über ein Solarpanel, welches die Sonnenenergie aufnimmt. Ein Akku speichert die gewonnene Energie anschließend und sorgt so für höchstmögliche Effizienz. Beim Kauf der solarbetriebenen Markise sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es sich um ein modulares System handelt, also einzelne Bestandteile, wie der Akku, das Panel und die Steuerung, austauschbar sind. Auf diesem Wege ist garantiert, dass der neue Sonnenschutz über einen langen Zeitraum hinweg Freude bereitet.
Durch die ungefährliche Niedervolt-Variante, kann beispielsweise der Austausch des Akkus unkompliziert und sogar ganz ohne Elektriker erfolgen. Und: Sollte an der Stelle, an der die Solarmarkise montiert ist, wenig Sonneneinstrahlung vorherrschen, kann die Solarzelle bequem vom System getrennt und an einem anderen Ort platziert werden.

Solarmarkisen optimal zur Sonne ausrichten

Mindestens eine Stunde Sonneneinstrahlung täglich – so lautet der Richtwert für eine optimale Funktion von Solarmarkisen. Gelangt durch Bäume, einen Dachvorsprung oder eine Ausrichtung zur Nordseite nicht genügend Sonnenlicht zum Solarpanel, kann der Akku nicht ordnungsgemäß aufladen. Gerade im Winter kann es so zu einer kompletten Entladung kommen. Abhilfe schafft die Trennung der Solarzelle vom Gesamtsystem: Dank des modularen Systems ist es möglich, das Verbindungskabel auf bis zu 10 Meter zu verlängern und das Panel an einem sonnenreichen Ort zu platzieren.

Fazit: Solarmarkisen

Mit Solarmarkisen beschreiten Nutzer den Weg in die Zukunft. Die saubere Lösung für Terrassen, Balkone und mehr ist absolut praktisch, einfach zu montieren und bietet gleichzeitig perfekten Sonnenschutz.
4.86 / 5.00 of 196 info@myrollladen.de Kundenbewertungen